Feste, Feiern und besondere Aktivitäten im Schuljahr

Besondere Erlebnisse im Schuljahr bieten vielfältige Erfahrungen. Sie unterstützen ein besonderes Gemeinschaftsgefühl, setzen Schwerpunkte im Jahreslauf, sind kulturbildend und ermöglichen eine freie Begegnung zwischen Lehrern und Schülern. Für die Schüler bieten sich hierbei neue Formen, sich aktiv im Schulleben einzubringen, positive Erfahrungen mit besonders gelebten Momenten und somit auch eine erweiterte Anzahl von Erfolgserlebnissen, die ihnen sonst oft verborgen bleiben.

 

Folgende Höhepunkte sind für dieses Schuljahr geplant:

  • Herbstfest

  • Adventsnachmittag (Primarstufe)

  • Weihnachtsfeier in den einzelnen Klassen

  • Fasching (Unterstufe)

  • Faschings-Disko (Sekundarstufe I)

  • Themenwoche zu Beginn des Schuljahres als auch im Mai

 

Hinzu kommen sportliche Aktivitäten

  • Tischtennisturnier (Teilnahme aller Förderschulen im Landkreis)

  • Teilnahme am Integrationssportfest

  • Zweifelderball-Turnier (schulintern)

  • Fußballturnier (schulintern)

  • Sportwettkämpfe der Region Nord-West der Förderschulen

 

Klasseninterne Veranstaltungen:

  • Wandertage

  • Exkursionen

  • Klassenfahrten

 

Für die Förderung von besonderen Fertigkeiten gibt es den Lesewettbewerb als auch die alljährlich stattfinden Matheolympiade. Dabei werden aus jeder Klasse zwei Schüler ausgewählt, die an dem Wettbewerb teilnehmen.

 

Im Mai nehmen viele Klassen am vierwöchigen „Zeitungsflirt“ mit der Märkischen Allgemeinen Zeitung teil. Hierbei werden v.a. die Medienkompetenzen angeregt und weiter ausgebaut.